Eugen Grinis Schachschule - einfach besser Schach spielen: Schachpartie Ruchjev - Grinis

Schachschule ] [ Impressum ] [ Inhaltverzeichnis ] [ Шахматная школа ] [ Absperren von Figuren ] [ Bauernopfer ] [ Chess Quotations ] [ Direkter Königsangriff ] [ Drohung ] [ DWZ-Rechner ] [ ECO-Codes ] [ ECO Codes English ] [ ECO Codes Russian ] [ Endspiel ] [ Eröffnungsfallen ] [ Freibauer ] [ Geschlossenes Zentrum ] [ Grundzüge der Eröffnungslehre ] [ Grundzüge des Schachspiels ] [ Initiative ] [ Isolierter Bauer ] [ Karlsbade Struktur ] [ Läufer gegen Springer ] [ Läuferpaar ] [ Offene Linien ] [ Partien betrachten ] [ Qualitätsopfer ] [ Raumvorteil ] [ Schach-Quiz ] [ Schach spielen gegen Computer ] [ Schachzitate ] [ Spiel auf zwei Flügeln ] [ Springer und Läufer ] [ Stellungsbeurteilung ] [ Strategie und Taktik ] [ Verteidigung ] [ Wert der Figuren ] [ 3526 Schachkombinationen ] [ 999 Schachendspiele ] [ 99 besten Partien der Schachgeschichte ] [ Abgelehntes Damengambit ] [ Aljechin-Verteidigung ] [ Anatoli Karpov, 3079 Partien ] [ Angenommenes Damengambit ] [ Angriff und Verteidigung ] [ Bauernendspiele ] [ Bauernketten ] [ Bauernzentrum ] [ Bird-Eröffnung ] [ Bogoljubow-Indische Verteidigung ] [ Budapester Gambit ] [ Caro-Kann-Verteidigung ] [ Damenbauernspiele ] [ Damenendspiele ] [ Damengambit Abtauschvariante ] [ Damenindische Verteidigung ] [ Emanuel Lasker, 440 Partien ] [ Englische Eröffnung ] [ Fischerís 100 Partien ] [ Französische Verteidigung ] [ Garry Kasparov, 1878 Partien ] [ Goring Gambit ] [ Grünfeld-Indische Verteidigung ] [ Hängende Bauern ] [ Holländische Verteidigung ] [ Holländische Verteidigung, Leningrader System ] [ Igel-System ] [ Isolani ] [ Karlsbad Minoritätsangriff ] [ Kasparov gegen Kramnik, 99 Partien ] [ Katalanische Eröffnung ] [ Königsgambit ] [ Königsindische Verteidigung ] [ Königsindische Verteidigung, Awerbach-System ] [ Königsindische Verteidigung, Fianchetto-System ] [ Königsindische Verteidigung, Klassisches System ] [ Königsindische Verteidigung, Sämisch-System ] [ Königsindische Verteidigung, Vierbauernangriff ] [ Kurze Partien ] [ Larsen-Eröffnung ] [ Leichtfigurenendspiele ] [ Mikhail Tal, 3110 Partien ] [ Moderne-Benoni-Verteidigung ] [ Morra Gambit ] [ Nimzowitsch-Indische Verteidigung ] [ Offene Spiele ] [ Paul Morhy, 400 Partien ] [ Pirc-Ufimzew-Verteidigung ] [ Reti-Eröffnung ] [ Robert James Fischer, 853 Partien ] [ Russische Verteidigung ] [ Sizilianische Verteidigung ] [ Sizilianische Verteidigung, Alapin-Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Drachenvariante ] [ Sizilianische Verteidigung, Geschlossenes System ] [ Sizilianische Verteidigung, Maroczy-System ] [ Sizilianische Verteidigung, Najdorf-Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Paulsen-Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Richter-Rauser-Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Rossolimo-Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Scheveninger Variante ] [ Sizilianische Verteidigung, Sweschnikow-Variante ] [ Skandinavische Verteidigung ] [ Slawische Verteidigung ] [ Sokolski-Eröffnung ] [ Spanische Partie ] [ Taktische Schachpartien ] [ Tarrasch-Verteidigung ] [ Tschigorin-Verteidigung ] [ Turmendspiele ] [ Wilhelm Steinitz, 475 Partien ] [ Wolga-Benkö-Gambit ]

 









Königsangriff im Endspiel

Ruchjev, Mikhail (2000) - Grinis, Eugen (2100) [B03]
Sevastopol Meisterschaft (11), 1979
[Grinis, Eugen]

1.e4 Sf6 2.e5 Sd5 3.d4 d6 4.c4 Sb6 5.f4 Das ist die Vierbauernvariante der Aljechin-Verteidigung. Weiß hat ein starkes Bauernzentrum. Schwarz hofft, dieses Zentrum zu unterminieren. 5...dxe5 6.fxe5 Sc6 7.Le3 [ 7.Sf3? Lg4=/+ ] 7...Lf5 8.Sc3 e6 9.Sf3 Dd7 Das ist alles Theorie. 10.Dd2 0-0-0 11.Le2 f6 Unterminierung! 12.exf6 gxf6 13.0-0 Tg8 Weißer Zentrumsbauer e5 ist verschwunden. Dazu hat Schwarz eine halboffene g-Linie für seinen Turm bekommen. 14.a3? Sa5! 15.c5 Sbc4 16.Lxc4 Sxc4 17.De2 Sxe3 18.Dxe3-/+ Lg4 19.Tad1 Tg6 20.d5! exd5 21.Txd5 De7 22.Txd8+ Dxd8 23.c6! De7 24.cxb7+?! [ 24.Dxa7! Dc5+ 25.Dxc5 Lxc5+ 26.Kh1 bxc6+/= ] 24...Kxb7 25.Dd3 Dc5+ 26.Kh1 Lf5 Schwarz hat das Läuferpaar in der offenen Stellung, aber seine Bauern sind nicht kompakt. 27.Se4 Dc6 28.Sd6+ Lxd6 29.Dxf5+/= Dc4 30.Te1 a6 31.b4 Th6 32.h3 Tg6= 33.Kg1 Ka7 34.De6 Df4 35.Db3 [ 35.De3+ Dxe3+ 36.Txe3= ] 35...Dg3 36.De3+ Kb8 37.De8+ Ka7 38.De3+ Kb8 39.Te2? Weiß hofft auf Gewinn, obwohl die Stellung eher ausgeglichen ist. 39...Dxh3 40.De8+ Dc8!=/+ 41.Df7 Df5 42.De8+ Kb7 43.Sh4 Lh2+! 44.Kxh2 [ 44.Kh1 Df1+ 45.Kxh2 Df4+ 46.Kg1 Dxh4-/+ ] 44...Df4+ 45.Kg1 Dxh4-/+ In so einem Endspiel spielt die Königssicherheit die entscheidende Rolle. 46.Dd7 Tg5 47.Te6 Dc4! 48.Txf6 Td5! Schwarz opfert einen Bauern. 49.Dxh7? [ 49.Dh3! Td3 50.Tf3 Td1+ 51.Kh2 Dc1 52.Df5 Th1+ 53.Kg3= ] 49...Dd4+!! 50.Tf2 Te5!!-+ 51.Db1 Te2 52.Df1 Td2! Zugzwang. Aufgegeben.  
0-1